Zirkuspädagoge / Zirkuspädagogin (BAG)

Um einen bundesweiten Qualitätsstandard zu etablieren, hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik eine Ausbildungsstruktur für Zirkuspädagogen festgelegt, in der der pädagogischen sowie artistischen Ausbildung Rechnung getragen wird.

 

Aufbauend auf eine pädagogische und/oder artistisch/künstlerische Grundausbildung folgt die Ausbildung zum/r Zirkuspädagogen/in und diese beträgt 1.700 Unterrichtsstunden (1.275 Zeitstd.) und endet mit einer qualifizierten Abschlussprüfung.

 

Roman von Dobbeler war von 2011 bis 2017 engagiertes Mitglied in der Bildungskommission zur Erlangung der Berufsbezeichnung Zirkuspädagoge/Zirkuspädagogin (BAG) und war in dieser Kommission maßgeblich daran beteiligt, bundesweite Qualitätsstandards zu etablieren.

 

 

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ausbildungsstandards für Zirkuspädagogen festzulegen und geeignete Qualifizierungsmaßnahmen anzubieten.

Selbstverständlich sind wir aktives Mitglied in diesem Verband und tragen zur Qualitätssicherung bei!

siehe auch:

www.bag-zirkus.de

Aktuelles

Hier ein kleines Video vom Aufbau in Remels

Unsere neuen T-Shirts sind da!

Nichts mehr verpassen! Befreunde Dich mit uns auf Facebook oder hol Dir den Newsletter...